Poetischer und musikalischer Stadtrundgang zum Herbst

AlLTSTADT Hospizdienst und Seniorenbeirat luden nach Butzbach ein

Unter dem Titel ,,Stadtrundgang mit Poesie und Musik“ hatten der Hospizdienst Wetterau und der Seniorenbeirat der Stadt Butzbach zu einem literarischen Spaziergang durch die Butzbacher Altstadt eingeladen.Bei strahlendem Sonnenschein versammelten sich zahlreiche Gäste und Anita Unkel, Vorsitzende  des Hospizdienstes Wetterau und Hildegard Wodni, Vorsitzende des Butzbacher Seniorenbeirates begrüßten die Anwesenden. Nun schlenderte  man durch die Gassen und an verschiedenen Stationen wurde eine Pause eingelegt.
Herbstliche Gedichte aus der Feder von Rilke, Goethe, Storm und anderen Poeten wurden vorgetragen. Die literarischen Eindrücke wurden  durch die beiden Musiker  Dominik Ratz (Trompete ) und Lukas Brandenburger ( Tenorsaxophon), die zum Einstimmen  zu Herbstlichen Volkslieder einluden, abgerundet. Pfarrer  Christoph Baumann konnte zwar nicht teilnehmen, es wurden aber seine inspirierenden  Gedanken über die Jahreszeiten im Vergleich zum menschlichen Leben an der Markuskirche voorgelesen.
Nach einem gemeinsamen Abschlusslied am Marktplatz  konnten sich die  Besucher die Gedichte als Erinnerung minehmen. Informationen zur Arbeit des Hospizdienstes und weiteren Veranstaltungen finden  Interessierte auch unter www.hospizdienst-wetterau.de.

Bericht Butzbacher Zeitung