Poetisches Frühlingserwachen im Schlosspark Butzbach

Ein literarischer Spaziergang mit dem Hospizdienst Wetterau und dem Seniorenbeirat Butzbach.
Unter dem Titel  ,,Poesie im Schlosspark“ hatten der Hospizdienst Wetterau und der Seniorenbeirat  der Stadt Butzbach zu einem musikalischen literarischen inspirierenden Spaziergang in den Butzbacher Schlosspark eingeladen.

Bei strahlendem Sonnenschein hatten sich zahlreiche Gäste versammelt und Anita Unkel, Vorsitzende des Hospitzdienst Wetterau und Hildegard Wodni, Vorsitzende des Butzbacher Seniorenbeirates begrüßten alle Anwesenden. Nun schlenderte man durch den Schlossgarten und an verschiedenen  Stationen  wurden Gedichte aus der Feder von Hesse, Fontane, Goethe, Busch und anderen vorgetragen. Abgerundet wurden diese literarischen Eindrücke durch die beiden jungen Alt-Saxophonisten Carolin Ratz und Lukas Brandenburger mit Ihren wunderschön gespielten frühlingshaften Volksliedern. Pfarrer Christoph Baumann inspirierte an einer Station mit Gedanken zum Werden und Vergehen, machte die Aspekte der Vergänglichkeit und des Neuanfangs, den der Frühling verkörpert, bewusst.
Nach einem gemeinsamen Lied am Ende des Spazierganges waren sich alle einig, dass  dieser besondere Rundgang zur Einstimmung auf die schöne Frühlingszeit beigetragen hat. Anschließ- end folgte die Übergabe einer Spende an den Hospizdienst Wetterau durch Herrn Meyer in seiner Funktion als Vorsitzender des Kulturcafe Ostheim. Dort hatte der Hospizdienst seine Arbeit vor einiger Zeit vorgestellt.

Quelle: Butzbacher Zeitung

Quelle: Butzbacher Zeitung