11. Deutscher Seniorentag in Frankfurt/M.

,, Gemeinsam in die Zukunft „

Am Donnerstag den 02. Juli wurde der 11. Deutschen Seniorentag in Frankfurt         Messegelände eröffnet.

Der Butzbacher Seniorenbeirat waren auch mit 8 Mitgliedern nach Frankfurt angereist.  Trotz großer Hitze von ( 34 °)  waren 6000 Besucher zur Eröffnung gekommen.

Veranstalter war die Bundesarbeitergemeinschaft der Senioren – Organisationen genannt BAGSO, deren Vorsitz Prof. Dr. Ursula Lehr die Gäste im Congress Center Messe Frankfurt begrüßte.

Weitere  Begrüßungsworte richteten der Oberbürgermeister der Stadt Frankfurt, Peter Feldmann und der Hessische Minister für Soziales und Integration, Stefan Grüttner, Grußworte an die Besucher. Beide betonten, dass es wichtig sei, nicht für und ältere Menschen zu entscheiden. Seniorenpolitik müsse bei dem Ansetzen, was Senioren selbst wollen.

Anschließend wurde die Bundeskanzlerin Angela Merkel stürmisch begrüßt.                                     In ihrer Rede betonte sie, dass sich unsere Gesellschaft rasant veränderte. Aber man sollte die Erfahrung älterer Menschen mit einbeziehen, und wir Senioren seien aufgefordert, sich eine Offenheit für Neues zu bewahren. Eine Gesellschaft könne nur menschlich sein, wenn alle Generationen sich gegenseitig ernst nähmen und unterstützten, betonte die Bundeskanzlerin.

Nach der Mittagspause, besuchten wir gemeinsam in der Halle 5 die Seniorenmesse ,,SenNova“ wo Dienstleistungen und Produkte angeboten wurde. Neben Unternehmen präsentieren Bundes- und Landwirtschaftministerien  sowie Verbände ihre Angebote rund ums Älterwerden.